Rezeptur - Landhaus Knusperhäuschen - Restaurant - Catering - Kochschule

Direkt zum Seiteninhalt
...und was koche ich denn heute?
Wie komme ich zu meinem gewünschtem Ziel?
Auf dieser Seite, verfolgen wir den Rezepturfluss zum Erfolg!
In unregelmässigen Abständen, können Sie hier gelungene, inspirierende Gaumenfreuden Anhand der Rezeptur nachkochen.

Viel Spass und Guten Appetit!

Ihr Florian Schmidt


-------------------------------------------------------------------------------------


R e z e p t u r
Genau das Richtige

Fisch gibt´s!

Schwertfisch, eine tolle Attraktion!

Schwertfisch mit Kichererbsenpüree
-Ein leichtes Gericht für Zwischendurch-

Für zwei Personen
300g Schwertfischfilet ohne Haut
40g getrocknete Kichererbsen
Frühlingszwiebeln in Streifen
1 Zehe Knoblauch, geschält
1 kleine Zwiebel , geschält
Raz-el-Hanout nach Geschmack
1 Briefchen Safran gemahlen (0,1g)
30g Butter oder Ghee,
1 Zitrone
Olivenöl
Sesamöl nach Geschmack
Meersalz
Langpfeffer
2 EL Naturjoghurt
des weiteren: Küchenbrett, kleiner Topf, kleine Schüssel, Pergamentpapier, Messer, große Esslöffel und Arbeitslöffel und viel, viel Spaß am Kochen!
 
Los geht´s

Kichererbsen in ungesalzenem Wasser weich kochen. Knoblauch und Zwiebel grob durchschneiden und in das gleiche Wasser geben. Wenn die Kichererbsen weich sind,  durch ein Sieb abgießen und mit einem Mixstab pürieren oder stückig mit einem Stampfer zerdrücken. Hierbei mit Zitronensaft und Sesamöl , Meersalz und Langpfeffer kräftig abwürzen. Joghurt mit etwas Zitronensaft und Olivenöl aufrühren , Frühlingszwiebeln dazu geben und mit Meersalz abschmecken. Pfanne für den Fisch aufstellen. Fisch mit Olivenöl einreiben und von beiden Seiten mit etwas Pergament anbraten, nicht durchgaren!
Fisch herausnehmen. Butter oder Ghee in die Fischpfanne geben und mit Safran, einer kleinen Prise Raz-el-Hanout und Meersalz würzen. Der Fisch wird nur durch die Butter gewürzt, also hierfür nicht zu sparsam sein! Nun den Fisch in die Butter geben und nachgaren, hierbei immer mit der Würzbutter übergießen!
Einen gute Esslöffel von dem Kichererbsenpüree auf den Teller anrichten.
Nebendran mit dem Joghurt dekoerieren und den Fisch über das Kichererbsenpüree legen/ Würzbutter zum anträufeln nutzen, sofort servieren!

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Mit kulinarischem Gruß
Florian Schmidt
- lecker, leicht und absolut empfehlenswert-
Zurück zum Seiteninhalt